Warum?

 

 

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zur Kindergärtnerin lernte Margot die Kleinkind-Pädagogik nach Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg kennen und lieben. Im

Buch von Allwörden/Wiese "Vorbereitete Umgebung für Babys und kleine Kinder"

fand sie auch Bauanleitungen für die von Pikler / Hengstenberg entwickelten Spielgeräte. Damit kam meine Tochter dann eines Tages zu mir und fragte, ob

ich für unseren Enkelsohn einige dieser Geräte bauen könne? Gerne natürlich!

In der Folge habe ich nach Margots Ideen und Vorgaben alle die schönen Sachen hergestellt, die unter "Die Spielgeräte" beschrieben werden.

 

"Jeden Tag, " sagte mir einmal unsere Margot, "

..habe ich Freude an deinen Spielgeräten."

 

Und wie die auch unserem Enkel Spass machen. Und das sie sich wünschte,

mehr Kinder hätten die gleichen Möglichkeiten der Förderung und Entfaltung

beim Heranwachsen. Manchmal fehlt es ja auch am nötigen Geld, diese Geräte anschaffen zu können.

 

Mein Angebot:

Im Andenken an unsere Margot, ihrer großen Kinderliebe und ihrem großen

Herzen für andere, möchte ich Eltern helfen, diese Geräte für die Entwicklungs- förderung ihrer Kinder für den Materialpreis erhalten zu können. Daher:

Wenn Sie für Ihr Kind eines der hier dargestellten Spielgeräte haben wollen,

dann schreiben Sie mir bitte. Gegen Ersatz der Materialkosten baue ich Ihnen

diese Spielgeräte. Ich will damit kein Geld verdienen sondern im Sinne meiner

Tochter anderen Eltern und deren Kindern helfen.

 

Ein Hinweis an kommerzielle Anbieter und Rechteinhaber:

Dies ist keine kommerzielle Seite und es besteht keine Gerwinnabsicht! Sofern Sie sich dennoch durch diese Seite in der Ausübung Ihrer Tätigkeiten oder der Wahrung Ihrer Rechte gestört fühlen, bitte sprechen Sie mich an. Ich bemühe mich dann um Abhilfe.